COVID 19 in Zusammenarbeit mit der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg hat uns bisher für unsere diesjährigen Imkerkurse leider einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Liebe Imkerkursteilnehmerin, lieber Imkerkursteilnehmer,

die Osterferien sind bald vorbei, ein Ende der Einschränkungen für Vereine aufgrund der Corona-Epidemie ist momentan nicht abzusehen. Leider können wir deshalb mit dem Imkerkurs noch nicht beginnen. Den Theorieteil können wir, sobald es wieder möglich ist, abhalten, auch wenn es Herbst werden sollte. Für die begleitenden Praxistermine arbeitet die Zeit etwas gegen uns, die Monate April, Mai und Juni sind hier die interessantesten um am Bienenvolk etwas zu zeigen. Die Ablegerbildung für den Start mit eigenem kleinen Volk ist noch bis Ende Mai – Anfang Juni möglich, danach wird es schwierig, die Bienenvölker auf eine überwinterungsfähige Volksstärke zu bringen. Ob wir Euch bis zu diesem Zeitpunkt das nötige Handwerkszeug vermitteln können, bleibt fraglich.

Kursleiter Frank Stühle wird Euch in den nächsten Tagen den 1.Teil seiner Schulungsunterlagen zum Selbststudium zukommen lassen, weitere Teile sollen folgen. Ob und wie wir hierzu eine Sprechstunde einrichten können, ist noch unklar. Wir sind bemüht, eine Lösung trotz Corona zu finden, dies kann aber den regulären Kurs nicht ersetzten.

Wer also aufgrund der jetzigen Situation vom Kurs zurücktreten oder mit der eigenen Bienenhaltung lieber bis zum nächsten Jahr warten möchte, kann uns dies kurz mitteilen.
HIER ein Schreiben beigefügt, das ihr zum eigentlichen Kursbeginn erhalten hättet.

Durch Corona sind die Monatsversammlungen und alle anderen Veranstaltungen des Vereins bis auf weiteres abgesagt, nur die Zuchtstoffausgabe findet unter Einhaltung der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt, sh. Termine.


Imkerkurse für EinsteigerInnen 2020 ► Kurse für Neuimker/innen sind bereits ausgebucht.

Normalerweise hätten wir folgende Situation:

Der Imkerverein Schwäbisch Gmünd bietet auch 2020 wieder Kurse für Neuimker/innen an. Das Angebot richtet sich an alle, die mit dem Imkern beginnen wollen oder tiefere Einblicke in die Bienenhaltung erhalten möchten. Über ein ganzes Bienenjahr werden in Theorie und Praxis alle Grundlagen vermittelt, die für ein erfolgreiches, ökologisches und tiergerechtes Imkern benötigt werden.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Auf Wunsch kann ein junges Bienenvolk erworben werden, das dann im Zuge des Imkerkurses gemeinsam betreut wird und den Einstieg in die eigene Imkerei erleichtert.

Es werden aufgrund großer Nachfrage 2 Kurse angeboten.

Der erste Kurs startet am 17.3.2020 mit drei Theorieabenden (immer dienstags),

der 2. Kurs am 19.3. mit drei Theorieabenden (immer donnerstags).

Im Anschluss werden dann an mindestens 6 Freitagsterminen (ab 17Uhr/17.30Uhr) die praktischen Arbeiten am Bienenvolk vermittelt. Alle Termine finden am Lehrbienenstand/Imkerpavillon im Himmelsgarten in Wetzgau statt.

Die Teilnehmerzahl für die Imkerkurse ist begrenzt.